Vom Excel zur einfachen Budgetplanung | Planung in BOARD

Versionschaos, S-Verweis Wahnsinn, uneinheitliche Templates, Pivots über Pivots – und am Ende bleibt die ganze Konsolidierungsarbeit bei Ihnen hängen? Das macht keinen Spaß und muss dank moderner EPM Tools nicht sein. Vormals manuelle Excel-Vertriebs- und Finanzplanungen lassen sich auch ohne Programmierkenntnisse unkompliziert und schnell entwickeln, integrieren und automatisieren.

Wie schnell? Wir zeigen es Ihnen!

In sechs jeweils 45-minütigen Hands-On Modulen bringen wir Ihnen das EPM Tool BOARD näher. Hierbei ersetzen wir nicht nur gängige Excel Funktionen, sondern erstellen gleichzeitig hautnah Top-Down Verteilungsalgorithmen für Planmasken, komplexe Freigabe-Workflows mit Sperrlogik, Ist-Plan-Vergleiche inkl. Visualisierung und einen automatischen Regel-Versand von PDF-Berichten. Am Ende der Webinar-Reihe haben wir fast nebenbei eine einfache Ergebnisplanung entwickelt und Sie haben einen vollumfänglichen Einblick in die Funktionen und Vorteile eines innovativen Self-Service EPM Tools erhalten.

In diesem Modul unserer aufeinander aufbauenden Webinarreihe zeigen wir Ihnen wie Sie Ihre Budgetplanung künftig nicht mehr mühsam über Excel abbilden müssen. Wie schnell eine moderne Planung die Abläufe in Ihrer Finanz- und Controllingorganisation optimieren kann und wie eine solche Planung in Board umgesetzt werden kann sehen Sie live im Webinar. Dabei zeigen die Kollegen Ihnen live die Grundfunktionalitäten und den Aufbau einer einfachen Planung von Scratch.

Inhalte in BOARD:

  • Integration von Vertriebs- und Budgetplanung
  • Datamodellierung leicht gemacht
  • Planmasken und Standard-Templates erstellen
  • Top-Down Verteilungsalgorithmik und Pattern-Based Allocation
  • Simples Stammdatenmanagement
  • Mehrstufige Freigabe-Workflows mit Sperrlogik
  • Plan-Ist Vergleiche (inkl. Visualisierungen)
  • Self-Service Funktionen für Ad-hoc-Reporting
  • Email Versand von Regelreports per Broadcasting

 

Unsere Webinar-Modul im Überblick:

Die Veranstaltung ist beendet.