Skip to main content
November 8, 2022 in Case Study

Knorr-Bremse modernisiert Finanzreporting

Reporting & Daten
Read More

Wir haben mit dem Einsatz von SAP SAC unsere Wertberichterstattung in ein abweichungsorientiertes Standardreporting auf Basis einer einheitlichen Datenbasis transformiert

Ursula Urbas, Vice President Corporate Controlling, Knorr-Bremse AG
Unsere Kunden: Knorr-Bremse Logo

Wir haben mit dem Einsatz von SAP SAC unsere Wertberichterstattung in ein abweichungsorientiertes Standardreporting auf Basis einer einheitlichen Datenbasis transformiert

Ursula Urbas, Vice President Corporate Controlling, Knorr-Bremse AG
Unsere Kunden: Knorr-Bremse Logo
Case Study

Transform8 realisiert abgesichertes Standardreporting für Konzern-Financials in SAP Analytics Cloud (SAC).

Vorsprung durch Innovationsgeist

Seit mehr als 115 Jahren treibt die auf Brems- und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge spezialisierte Knorr-Bremse AG Entwicklungen in den Mobilitäts- und Transporttechnologien voran und hat einen Vorsprung im Bereich der vernetzten Systemlösungen. Erarbeitet hat sich Knorr-Bremse diesen Vorsprung durch technologische Exzellenz sowie ständige Innovations- und Veränderungsbereitschaft – und die ist nicht nur auf Entwicklungen im Bereich der Mobilität begrenzt, auch das Thema Fortschritt durch Digitalisierung steht bei dem erfolgreichen Industriekonzern ganz oben auf der Agenda.

Cloud only, SAP HANA Migration und Data Analytics im Fokus

Ein Kernelement ist die CloudTransformation. 2023 startet die unternehmensweite Migration auf S/4HANA, um auf Basis einer einheitlichen Systemumgebung Prozesse stärker zu vernetzen und zu automatisieren. Bereits abgeschlossen hat Knorr-Bremse die S/4HANA-Migration im Bereich Treasury. Im Rahmen verschiedener Data- und Analytics-Initiativen sollen Mitarbeitende in den Fachabteilungen mit diversen Tools & SelfService-Analytics-Angeboten befähigt werden, bessere Entscheidungen treffen zu können.

Herausforderung Finanzreporting

Ein Auftaktprojekt war die Optimierung des Berichtswesens im Finanzcontrolling. Aufgrund der internationalen Aufstellung des M-Dax Konzerns war die Generierung zentraler Finanzkennzahlen bisher herausfordernd: In den zwei Divisionen für Schienen- und Nutzfahrzeuge kommen aktuell jeweils eine eigene zentrale SAP-Instanzen mit zahlreichen lokalen Adaptionen zum Einsatz – denn vertreten ist Knorr-Bremse an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern. Das bedeutete viel manuellen Aufwand, der Zeit kostet und fehleranfällig ist.

Im Überblick

Kunde
Knorr-Bremse AG

Branche
Transportwesen und Bahnverkehr

Region
München, Deutschland

Funktion
Controlling, Unternehmensleitung

Business-Value-Treiber
Vorstandsgerecht aufbereitete Finanzkennzahlen in Echtzeit

Herausforderungen

  • Verarbeitung von Daten aus zwei zentralen SAP-Instanzen mit zahlreichen lokalen Adaptionen
  • Ablösung des manuell geprägten Reportingverfahrens mit geeigneter BI-Lösung
  • Automatisierte Generierung von Finanzkennzahlen

Lösung

  • Implementierung von SAP Analytics Cloud (SAC) und Bereitstellung von Applikationen für die Generierung und Visualisierung zentraler Finanzkennzahlen

Ergebnisse

  • Verfügbarkeit von (Near-)Realtime Daten
  • Beschleunigter Abruf von Kennzahlen und Analysen
  • Vereinfachte Berechtigungspflege
  • Datenbetrachtung aus unterschiedlichen Perspektiven und in variablen Detailtiefen
  • Endgeräteunabhängiger Datenzugriff

Der Erfolg

Zielgerichtete, schnelle, datenbasierte Geschäftsentscheidungen

Der Erfolg

Vorstandsgerecht aufbereitet Real-time Finanzdashboard

Abhilfe schaffen sollte eine BusinessIntelligence-Lösung, die es ermöglicht, mit wenigen Klicks Reports mit vorstandsgerecht aufbereiteten Kennzahlen bereitzustellen – automatisiert, effizient und auf Basis valider, aktueller Daten. Darüber hinaus sollte die Nutzung auch auf mobilen Endgeräten möglich sein, da der Vorstand überwiegend Tablet PCs nutzt.

Unterstützung bei der Lösungsauswahl

Um bei der Software-Auswahl auf Nummer sicher gehen und die richtige Entscheidung zu treffen, holte sich mit
Knorr-Bremse mit Transform8 kompetente Unterstützung an die Seite. Der IT-Dienstleister ist auf digitale
Transformationsprozesse im BI-Umfeld spezialisiert. Kunden werden von der Auswahl der passenden Lösung über die Konzeption und das Projektmanagement bis hin zu Implementierung und Betrieb begleitet. Zudem hat das Transform8-Team bereits zahlreiche BI-Projekte im Enterprise-Umfeld umgesetzt und ist dadurch mit den Controlling-Anforderungen und -Strukturen von Großkonzernen bestens vertraut.

SAP Analytics Cloud überzeugt

Zwei SAP- sowie eine Drittanbieterlösung wurden von Transform8 analog einem umfangreichen Kriterienkatalog
miteinander verglichen.

Im Vordergrund standen Themen wie Architektur, SelfService-Fähigkeit, Funktionsumfang speziell auch im Hinblick auf Planung, Datenanbindbarkeit, erforderlicher Kompetenzaufbau, Sicherheit und Governance, Performance und Skalierbarkeit, Integrierbarkeit, Updatezyklen, Marktreife und Roadmaps, Lizenzkosten etc.

Im Rahmen eines Workshops bei Knorr-Bremse präsentierte der BI-Spezialist die zwei Lösungen, die es auf die Shortlist geschafft hatten, und sprach eine Empfehlung für SAP Analytics Cloud (SAC). Die Software für Business Intelligence, Analytics und Planung stellt sämtliche Analysefunktionen in einem Produkt zur Verfügung. Enthalten sind Funktionalitäten von Reporting und Dashboarding über Data Analytics und Storytelling bis hin zur Planung. Zudem ist SAC als Self-Service Tool anders als klassische SAP-Systeme auf eine möglichst einfache Bedienbarkeit ausgerichtet, was eine eigenständige Nutzbarkeit in den Fachabteilungen ermöglicht – auch ohne IT-Support. Für SAP Analytics Cloud (SAC) sprachen auch das bei Knorr-Bremse bereits vorhandene SAP-Knowhow und die niedrigeren Lizenzbeschaffungskosten aufgrund der zum Teil bereits vorhandenen SAP-Komponenten.

Datenkonsumenten können jetzt einfach im Self-ServiceVerfahren gezielt auf Kennzahlen zugreifen, bei denen Abweichungen bestehen, und dann per Drill-Down tiefer in die Zahlen abtauchen, um Ursachen zu identifizieren und mit geeigneten Maßnahmen gegenzusteuern.

Ursula Urbas, Vice President Corporate Controlling, Knorr-Bremse AG
Unsere Kunden: Knorr-Bremse Logo

Datenkonsumenten können jetzt einfach im Self-ServiceVerfahren gezielt auf Kennzahlen zugreifen, bei denen Abweichungen bestehen, und dann per Drill-Down tiefer in die Zahlen abtauchen, um Ursachen zu identifizieren und mit geeigneten Maßnahmen gegenzusteuern.

Ursula Urbas, Vice President Corporate Controlling, Knorr-Bremse AG
Unsere Kunden: Knorr-Bremse Logo

Über Transform8

Transform8 GmbH ist eine spezialisierte Beratung und ein Lösungsanbieter für digitale Transformation im BI-Umfeld. Mit technischer und fachlicher Expertise sowie langjähriger Erfahrung unterstützt Transform8 ihre Kunden dabei, die moderne Arbeitswelt einfacher, flexibler und transparenter zu gestalten. Dies erreichen die Experten von Transform8 durch die ganzheitliche Begleitung ihrer Kunden als Sparringpartner vom Konzept bis zur Implementierung.

Unsere Kunden: Knorr-Bremse Logo

Über Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse ist Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die Produkte von Knorr-Bremse leisten weltweit einen maßgeblichen Beitrag zu mehr Sicherheit und Energieeffizienz auf Schienen und Straßen. Rund 30.500 Mitarbeiter an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern sind für das Unternehmen tätig. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Knorr-Bremse in seinen beiden Geschäftsdivisionen weltweit einen Umsatz von 6,7 Mrd. EUR. Mehr unter
https://www.knorr-bremse.com/de/

Sie haben noch Fragen?

Standorte

 

Süd

Transform8 GmbH

Fürstenrieder Str. 5

80687 München

 

Nord

Transform8 GmbH

Stau 123

26122 Oldenburg

 

T +49 89 215 362 320

M info@transform8.de