Skip to main content
Juni 22, 2020 in News

Unser Beitrag auf der Titelseite der BI-SPEKTRUM 02/2020 jetzt kostenlos bis zum 19. August 2020

Reporting & Daten
Read More

Mit einem KPI-Dashboard immer den Überblick bewahren

Durch den Einsatz eines KPI-Dashboards können Manager in einem Unternehmen jederzeit Ihre Kennzahlen übersichtlich und nachvollziehbar einsehen. Durch die richtigen Visualisierungsformen erkennen Sie Entwicklungen in Ihren Steuerungs-KPIs frühzeitig und können reagieren. 

Als Führungskraft in einem größeren Unternehmen kommen schnell viele Aufgaben und Bereiche auf einen zu, die zu überwachen und zu leiten sind. Durch die sich ständig ändernden Informationen kann es ohne einen guten Überblick schnell zu Überforderung kommen und zu mangelnder Reaktionszeit auf Problemstellungen. Es können jedoch noch weitere Nachteile entstehen, wie eine fehlende Transparenz und eine unübersichtliche Darstellung relevanter Zahlen, die hinderlich für wesentliche Entscheidungen sind. In einer Zeit der Digitalisierung muss das aber natürlich kein Dauerzustand sein. Denn durch den Einsatz eines KPI-Dashboards können alle Kernzahlen in Echtzeit immer eingesehen werden, wodurch ein Manager durchgehend über die eigenen Arbeitsbereiche informiert ist.

Doch was ist ein KPI-Dashboard eigentlich? Der Begriff KPI steht für „Key Performance Indicators“ und beschreibt wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen, anhand derer der Fortschritt hinsichtlich bestimmter Zielsetzungen innerhalb einer Organisation gemessen werden kann. Diese gibt es in jeder Unternehmensabteilung und können KPIs für Kundenzufriedenheit, Innovation, Prozessqualität und noch viele weitere sein. Beispiele für KPIs für Produktivität sind der Umsatz/Mitarbeiter oder die Durchlaufzeit/Auftrag. In Konzernen können KPIs schnell eine so hohe Datenmenge verursachen, dass man ohne eine digitale Verarbeitung kaum hinterherkommen würde. Ein KPI-Dashboard ist also eine übersichtliche Darstellung dieser betrieblichen Kennzahlen und kann verschiedene Datenquellen vereinen und auf einen Blick visuelles Feedback geben. Hinzukommen aber noch weitere Vorteile, wie die Automatisierung der Datendarstellung im Dashboard mit Echtzeit-Daten. Dadurch können mögliche Probleme frühzeitig erkannt werden und direkte Handlungsmaßnahmen ergriffen werden. Des Weiteren können Fehler verhindert und schneller die Ursachen für beispielsweise Produktionsverzögerungen gefunden werden.

Da die Datendarstellung bereits tagesaktuell und übersichtlich im Dashboard aktualisiert wird, müssen die KPIs vor Präsentationen nicht extra aufbereitet werden, sondern sind jederzeit direkt visualisiert vorzeigbar und leicht nachzuvollziehen. Dadurch können außerdem ein hoher Zeitaufwand sowie wesentliche Kosten eingespart und an anderen Stellen eingesetzt werden. Die Überwachung der KPIs ist zudem nicht an den Standort des Unternehmen selbst gebunden, da das Dashboard auch in mobilfreundlicher Ansicht jederzeit unterwegs eingesehen werden kann und somit Home-Office sowie Geschäftsreisen problemlos ermöglicht.

Diese Vorteile haben auch unseren Kunden „Knorr Bremse AG“ überzeugt, sodass wir in einem gemeinsamen Projekt deren Reportingprozesse standardisieren und automatisieren konnten. Im Rahmen dieses Projektes wurde mit dem Einsatz von SAP SAC die Berichtserstattung des Unternehmens in ein abgesichertes Standardreporting auf Grundlage einer einheitlicher Datenbasis transformiert. Die digitale Übersichtlichkeit im KPI-Dashboard wurde durch eine Einteilung der Kennzahlen in verschiedene Farben verstärkt, sodass Veränderungen direkt ersichtlich sind. Zudem wurden in diesem Projekt zwei Sichtweisen auf Daten entwickelt, um jeweils verschiedene Währungseffekte berücksichtigen zu können. Es wurden außerdem noch unterschiedliche Filtermöglichkeiten in dem Dashboard hinterlegt, sodass Datenkonsumenten jetzt auch einfach im Self-Service Verfahren gezielt auf Kennzahlen zugreifen können und die Ursache für Veränderungen auch im Detail herausfinden können.

Mit der Nutzung von KPI-Dashboards können Manager unter anderem auf interne und externe Marktveränderungen schneller reagieren sowie eine effizientere Ressourcenallokation durchführen. Damit dies in jedem Unternehmen möglich ist, muss das Dashboard an die jeweiligen KPIs und Unternehmensstruktur angepasst werden, um einen größtmöglichen Mehrwert für das jeweilige Unternehmen zu generieren.

Falls Sie Fragen zum Thema KPI-Dashboard oder zu Transform8 im Allgemeinen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter: info@transform8.de

November 23, 2022 in On-Demand Video

Moderne Datenintegration mit Echtzeit-Streaming – Realtime-Data für jede Analyseumgebung

Reporting & Daten
Read More