Skip to main content
Oktober 6, 2022 in News

Mit einem KPI-Dashboard immer den Überblick bewahren

Reporting & Daten
Read More

Wie schafft die Nutzung von Data Alerts einen Mehrwert für Unternehmen?

Mit dem Einsatz von Data Alerts können betriebliche Prozesse effizienter gestaltet und Ressourcen besser genutzt werden – ein Überblick anhand von drei Anwendungsfällen.

Gerade in großen Unternehmen haben Führungskräfte viele Aufgaben und Angestellte zu betreuen, sodass schnell mal der Überblick verloren geht, woran welche Person gerade arbeitet. Aufgrund der zu hohen Informationsdichte und der fehlenden Transparenz, wird in Problemfällen daher oft zu spät reagiert und es kann zu tiefgreifenden Folgen kommen, wenn geeignete Handlungsmaßnahmen nicht rechtzeitig ergriffen werden.

Als technische Lösung für dieses Szenario können Data Alerts eingesetzt werden. Diese versenden automatische Benachrichtigen an die zuständige Führungskraft, wenn ein Problem mit den Daten auftaucht. Dadurch können alle wesentlichen Bereiche des Unternehmens immer im Überblick behalten und bei Fehlermeldungen direkt eingegriffen sowie Maßnahmen eingeleitet werden. Somit entstehen wesentliche Vorteile, wie eine bessere Transparenz sowie ein guter Überblick im Arbeitsalltag, schnellere Problembehebungen, automatische Berechnungen relevanter Kennzahlen und noch viele mehr. Wer genau diese Benachrichtigungen bekommt und ab welchen Schwellenwerten, kann bei der Implementierung genau festgelegt werden und ist jederzeit anpassbar.

Um einen Einblick zu erhalten, wie genau Data Alerts in einer Firma eingesetzt werden können, werden im Folgenden die Anwendungsfälle für die Bereiche Vertrieb, Produktion und Data Quality betrachtet.

Eine erfolgreiche Kundenbetreuung ist im Vertrieb ein wichtiges Ziel, weshalb ein Vertriebsmanager die Verkaufszahlen optimieren, die Kundenbindung verbessern und einen guten Überblick haben möchte. Aufgrund einer hohen Anzahl an Mitarbeitern, Bestandkunden und potenziellen Kunden, entsteht ein Informationsüberschuss und es fehlt an Transparenz, sodass beispielsweise Kundenbesuche nicht optimal geplant werden können. Zudem spielt das menschliche Bias in die Planung mit hinein, wodurch manche Kunden öfter und andere Kunden weniger besucht werden und es so zu großen Lücken und Unregelmäßigkeiten zwischen den Kundenterminen kommen kann. Diese ungünstige Ausgangssituation kann durch den Einsatz von Data Alerts effizienter gestaltet werden, da in Problemfällen neben den automatischen Alerts auch eine Live-Daten-Anbindung sowie eine Teams Integration geschaffen wird. Dadurch wird beispielsweise die Vertriebsführungskraft benachrichtigt, wenn ein Kunde mehr als 2 Monate nicht kontaktiert wurde.

Mitarbeiter im Vertrieb können somit selbständiger und datenbasierter Entscheidungen treffen, Zeit- und Geldersparnisse können realisiert sowie eine bessere Kundenbindung erzielt werden.

Als Produktionsleiter gehört die Überwachung der Produktionslinien eines Unternehmens zu den täglichen Aufgaben. Auch hier wird als Ziel sowohl ein besserer Überblick als auch eine Verbesserung der Effizienz in der Produktion angestrebt. Dies wird jedoch erschwert, durch die Problematik, dass Wartungszeiträume für Maschinen schwer einzuplanen sind, eine fehlende Transparenz herrscht, es viele Informationen gibt und Rüstzeiträume nicht optimal eingeplant sind. Durch die Nutzung von Data Alerts können alle Daten bezüglich der Produktion als Live-Daten abgefragt und automatische Alerts versendet werden, wenn es zu Ausfällen oder Problemen in dem Arbeitsbereich kommt. Dadurch können Vorteile, wie die Verkürzung der Produktionszeit, eine genauere Planung der Maschinenwartungen sowie eine effizientere Ressourcennutzung geniert werden.

Der Begriff „Data Quality“ beschreibt, wie gut ein Datenbestand für bestimmte Aufgaben geeignet ist und misst dies anhand von bestimmten Kriterien, wie die Vollständigkeit, Verlässlichkeit oder Verfügbarkeit von Daten. In einem Unternehmen spielt Data Quality eine große Rolle und ist essenziell, um wichtige Datenbestände, wie Finanz- oder Stammdaten zu pflegen. Wenn also beispielsweise bei Rechnungsdaten das Zahlungsziel unvollständig ist, können die Rechnungen nicht an den Kunden verschickt werden, wodurch es zu Beschwerden oder sogar Kundenverlusten kommen kann. Bei einer manuellen Datenpflege können sich Fehler einschleichen und so die Datenqualität verschlechtern. Data Alerts können hierbei wesentliche Verbesserungen mit sich bringen, da bei Datenverlusten oder Unstimmigkeiten direkt Alerts versendet werden und so die Daten schnell wieder korrigiert werden können. Durch eine Live-Daten Anbindung, ist der Finanzmanager über den aktuellen Datenbestand informiert und kann in Problemfällen direkt eingreifen.

Data Alerts bringen aber nicht nur in diesen einzelnen Bereichen einen Mehrwert mit sich, sondern sind vielseitig einsetzbar. Führungskräfte haben dadurch immer einen Echtzeitüberblick der Datenlage der eigenen Abteilung und sind in der Lage bei Fehlermeldungen direkt reagieren zu können, sodass betriebliche Prozesse effizienter und digitaler ablaufen können.

November 23, 2022 in On-Demand Video

Moderne Datenintegration mit Echtzeit-Streaming – Realtime-Data für jede Analyseumgebung

Reporting & Daten
Read More