Skip to main content
Februar 15, 2020 in News

Qlik Sense Testen – Ihr Werkzeug für einen erfolgreichen Wandel

Reporting & Daten
Read More

Finanzplanung neu gedacht: Mit integrierter Effizienz zum Erfolg

 

Vielleicht haben Sie die folgende Situation in Ihrem Arbeitsalltag auch schon einmal erlebt:

Bei der Erstellung des Budgets müssen Sie manuell Excel-Tabellen aus unterschiedlichen Quellen wie SAP-Systemen oder speziellen HR-Systemen zusammentragen. Hinzu kommen Informationen aus der Produktion sowie Vertriebszahlen aus dem CRM. Sobald Ihnen diese Datenfragmente endlich vorliegen, beginnt die zeitaufwändige Aufgabe, Planungstabellen in Excel zu erstellen. Hierbei achten Sie akribisch darauf, Zellen zu sperren, um eine konsistente Struktur zu gewährleisten. Die abschließenden Tabellen werden anschließend per E-Mail an diverse Ansprechpartner verteilt.

Aber selbst bei aller Sorgfalt und Vorbereitung kommt es nicht selten vor, dass Empfänger die Daten in neue Excel-Tabellen kopieren, zusätzliche Kommentarspalten einfügen und dadurch versehentlich die reibungslose Automatisierung der Datenerfassung stören. Auch die Abstimmung bei Unklarheiten oder möglicherweise zu hoch angesetzten Budgets mündet häufig in einer endlosen E-Mail-Hin-und-Her-Kommunikation.

Möglicherweise haben Sie an dieser Stelle bereits den Wunsch nach einer Lösung verspürt – einer Lösung, die nicht erfordert, über Monate hinweg manuelle Abstimmungsarbeit zu leisten, sondern vielmehr auf einer stabilen Datenbasis aufbaut, die durch ETL-Prozesse oder das Data Warehouse unterstützt wird. Die Grundidee besteht darin, eine zentrale Planungslösung am Ende des Prozesses einzusetzen. Diese zentrale Planungslösung kann auch als integrierte Finanzplanung bezeichnet werden. Die integrierte Finanzplanung ermöglicht es beispielsweise, einen Kalender mit Benachrichtigungen zu hinterlegen, verschiedene Varianten von Dashboards darzustellen oder mehrstufige Freigabeprozesse zu durchlaufen.

Solch eine Planungslösung bietet unser langjähriger Technologiepartner Board an.

Board ist ein führendes Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung hochmoderner Softwarelösungen für Business Intelligence (BI), Corporate Performance Management (CPM) und Advanced Analytics spezialisiert hat. Die von Board entwickelte Plattform erleichtert die Sammlung, Analyse und Visualisierung von Daten, was Unternehmen dabei unterstützt, datengetriebene und strategische Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Und wie kann das Ganze direkt in Board ablaufen?

Im Kontext der Unternehmensplanung sind verschiedene Bereiche wie Personalwesen, IT, Controlling und Produktion involviert. Jede Abteilung trägt ihre spezifischen Planeinheiten in sogenannte Planungssheets ein. Diese sind in Board standardisiert, um nachträgliche Änderungen oder Neugestaltungen zu verhindern. Im nächsten Schritt werden die einzelnen Planungssheets im Hintergrund zusammengeführt, wodurch eine integrierte Finanzplanung entsteht. Dadurch ist zum Beispiel der Vorstand in der Lage, zu lenken und steuern, das Budget freizugeben oder über Kommentarfunktionen Rückfragen zu stellen.

Doch die Integrierte Finanzplanung bietet noch weitaus mehr Vorteile:

So können Sie den Status Ihrer Planung kontinuierlich verfolgen. Dies gewährleistet Transparenz darüber, welche Planungen bereits eingereicht wurden und welche noch ausstehen. Gleichzeitig ermöglicht sie, in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Planern zu interagieren, sei es über Kommentarspalten oder Chat-Funktionen. Auf diese Weise können Sie den gesamten Planungsprozess optimal in der Zusammenarbeit gestalten. Vordefinierte Eingabescreens, klare Verantwortlichkeiten und Workflows sowie ein durchdachtes Berechtigungskonzept helfen Ihnen dabei, Ihrer Unternehmensplanung Struktur zu verleihen und diese effizient durchzuführen. Zudem ermöglicht die integrierte Finanzplanung einen ganzheitlichen Blick auf die finanzielle Lage, optimiert Ressourcenzuweisungen, reduziert die Fehleranfälligkeit und spart Zeit sowie Kosten durch automatisierte Abläufe.

Sie sehen also, dass die Zeiten manueller Abstimmungsarbeit und inkonsistenter Datenerfassung überwunden werden können. Ein smartes Planungstool ermöglicht Ihnen, den gesamten Planungsprozess bestmöglich zu gestalten und Ihre Unternehmensziele effizienter zu erreichen. So wird die Finanzplanung nicht länger zu einer Hürde, sondern zu einem strategischen Werkzeug für Ihren Erfolg.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie wollen mehr zum Thema Integrierte Finanzplanung erfahren? Dann verpassen Sie nicht unseren Vortrag „Integrierte Finanzplanung“ auf dem diesjährigen Accounting Summit am 21.09.2023 um 10:00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

Februar 5, 2024 in News

Die vielseitigen Simulationsmöglichkeiten von AnyLogic

Vielseitigkeit AnyLogic
Read More